WIR TRAUERN

Wir trauern um Andreas Heusinger von Waldegge. Andreas war von 2004 bis Ende 2017 beim SPD-Bezirk Hessen-Süd beschäftigt. In dieser Zeit lenkte er als Geschäftsführer des Unterbezirks Frankfurt die Geschicke der Partei. Er war ein leidenschaftlicher Sozialdemokrat, der engagiert und besonnen die Position der Frankfurter SPD in der Kommunalpolitik wieder gestärkt hat. Vielen Kommunalpolitikern hat er als erfahrener Organisator und Berater zur Seite gestanden und sie auf ihrem erfolgreichen Weg begleitet. Mit Andreas verliert die SPD einen hoch geachteten Genossen und Kollegen, dem die Arbeit in und mit der Sozialdemokratie eine Herzensangelegenheit war. Vor allem verlieren wir einen wunderbaren Menschen, der durch seine Lebensfreude und seinen Optimismus ein wichtiger Begleiter war. In Dankbarkeit für die langen Jahre der guten Zusammenarbeit bewahren wir ihm ein ehrendes Andenken. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Elfi und den Angehörigen.

Olympe de Gouges Ehrenpreis an Kristina Hänel

Die Gießener Ärztin Kristina Hänel wurde am Sonntag mit dem Olympe de Gouges Ehrenpreis der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) Hessen-Süd ausgezeichnet. Kristina Hänel stellt trotz rechtskräftiger Verurteilung weiterhin Informationen über Schwangerschaftsabbrüche bereit.

Europadelegiertenkonferenz Hessen-Süd

Am 10. November 2018 traten die Delegierten des SPD-Bezirks Hessen-Süd zur Europadelegiertenkonferenz zusammen. Viel Applaus bekam Dr. Udo Bullmann, Spitzenkandidat der SPD im Europawahlkampf 2019 für seine mitreisende Rede, in der er u.a. über die Rolle der Sozialdemokratie in Europa sprach.

SPD Hessen-Süd verleiht Ehrenamtspreis

Der SPD-Bezirk Hessen-Süd hat am Freitagabend, 19. Oktober, im Mainhaus Stadthotel in Frankfurt die Preisträger für den diesjährigen Ehrenamtspreis ausgezeichnet. Laudatoren waren der hessische SPD-Vorsitzende und Spitzenkandidat für die Landtagswahl Thorsten Schäfer-Gümbel und der Bezirksvorsitzende Gernot Grumbach.

Termine

Meldungen

Landesregierung verzögert Einführung der Mietpreisbremse

Als Skandal bezeichnete der stellvertretende Bezirksvorsitzende und Vorsitzende der Kommission für das Wohnungswesen des SPD-Bezirks Hessen-Süd Michael Siebel die erneute Verzögerung der Einführung der Mietpreisbremse in Hessen. „Damit wäre Frankfurt als erste hessische Großstadt ohne Mietpreisbremse. Das kann nicht hingenommen…

Kommunalfinanzen bleiben in Hessen ein Problemfall

Der Hessische Staatsgerichtshof hat heute die Klagen von 18 Kommunen gegen den 2015 reformierten Kommunalen Finanzausgleich (KFA) abgewiesen. Dazu sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Günter Rudolph, heute: „Dass der KFA nicht rechts- und verfassungswidrig ist, ändert…