SPD in heiße Wahlkampfphase gestartet – zahlreiche Veranstaltungen mit Prominenten

Pressestelle, 6.1.) Mit Angriffen auf Roland Koch und die CDU ist die SPD Hessen am 4. Januar in Gießen in die heiße Wahlkampfphase gestartet. In den Tagen bis zur Wahl am 18. Januar finden in Hessen-Süd zahlreiche Veranstaltungen mit prominenten SPD-Politikern und Ministern statt, darunter Frank-Walter Steinmeier, Franz Müntefering und Peer Steinbrück.

Zusammen mit dem SPD-Bundesvorsitzenden Franz Müntefering forderte Thorsten Schäfer-Gümbel bei dem Neujahrsempfang vor 800 Gästen mehr Gerechtigkeit bei der Bewältigung der derzeitigen Wirtschaftskrise. "Starke Schultern müssen mehr tragen als schwache", erklärte er. Roland Koch habe dazu keine Antworten, weil seine Politik mitten in die Krise geführt habe. Franz Müntefering rief die hessische SPD auf, bis zum Wahltag am 18. Januar entschlossen zu kämpfen.

In den Tagen bis zur Wahl gibt es zahlreiche Veranstaltungen mit prominenten SPD-Politikern und Ministern wie Frank-Walter Steinmeier, Franz Müntefering, Peer Steinbrück, Kurt Beck, Doris Ahnen, Sigmar Gabriel, Hubertus Heil, Andrea Nahles, Olaf Scholz, Ralf Stegner, Peter Struck, Wolfgang Tiefensee, Klaus Wowereit, Heidemarie Wieczorel-Zeul und Brigitte Zypries.

Eine Übersicht von Terminen finden Sie hier

http://www.spd-hessen.de/.net/GKTPTCPGZYPGVQVPTPGVKCQQ/termine/11028/welcome.html

Terminauswahl im Bezirk Hessen-Süd
09.01.2009 18 Uhr, Stadthalle Rüsselsheim
Kundgebung mit Franz Müntefering
14.01.2009 14 Uhr, Frankfurt, Römerberg
Demo für Politikwechsel (mit DGB)
15.01.2009 19 Uhr, Haus der SPD, Frankfurt
Empfang "Neue Inländer" mit Franz Müntefering
16.01.2009 17 Uhr, Echzell (Wetterau)
Neujahrsempfang mit Peer Steinbrück
16.01.2009 19:30 Uhr, Langenselbold
Thorsten Schäfer-Gümbel und Peer Steinbrück beim Neujahrsempfang
17.01.2009 15 Uhr Aßlar (Lahn-Dill)
Kundgebung mit Frank-Walter Steinmeier
17.01.2009 16 Uhr Uhr Frankfurt
Abschlusskundgebung mit Frank-Walter Steinmeier