Preisträger gesucht

Die SPD im Bezirk Hessen-Süd wird dieses Jahr einen Ehrenamtspreis für besonders herausragendes freiwilliges Engagement vergeben. Die Sozialdemokraten rufen auf, Nominierungen vorzuschlagen oder sich als Verein, Projekt oder Initiative selbst zu bewerben. Einsendeschluss für Vorschläge ist der 30. August 2012. Der Preis kann an Einzelpersonen, Vereine, Projekte oder freie Initiativen vergeben werden. Verliehen wird der Preis, den der Bezirk nach 2010 zum zweiten Mal ausschreibt, Endes des Jahres bei einer feierlichen Veranstaltung.

„Ziel ist, das Ehrenamt zu würdigen und zu fördern“, erklärt Gerold Reichenbach, Bundestagsabgeordneter und Mitglied des Bezirksvorstandes. „Soziales Handeln im ehrenamtlichen Engagement stärkt nicht nur den gesellschaftlichen Zusammenhalt, sondern entspricht auch den Idealen der SPD von Gerechtigkeit und Solidarität.“

Vorschläge können beim SPD-Bezirk Hessen-Süd, Stichwort: „Ehrenamtspreis“, Fischerfeldstr. 7-11, 60311 Frankfurt eingereicht werden. Weitere Infos und ein Vorschlagsformular zum Download.