Gerald Kummer in der Stichwahl

Bei der Landratswahl an der Bergstraße geht es in vier Wochen in die Stichwahl. Gerald Kummer hat am vergangenen Sonntag mit 39,63 Prozent der Stimmen das zweitbeste Ergebnis hinter dem CDU-Kandidaten Engelhardt(47,73 Prozent) erzielt. Das erste Mal seit zwölf Jahren hat es an der Bergstraße ein Kandidat der SPD bis in die Stichwahl geschafft Nur 5000 Stimmen fehlen ihm also jetzt noch, um am 19. April Landrat der Bergstraße zu werden. Jetzt gilt es, alle Kräfte zu mobilisieren!Dass noch Luft nach oben ist, zeigt die geringe Wahlbeteiligung von nur 30 Prozent.