Rettet die Deutsche Lufthansa!

Die Arbeitsgemeinschaft der Selbstständigen in der SPD (AGS) in Hessen fordert als Vertreter der Wirtschaft in der Partei ihre Mitglieder, die Bundesregierung, die hessische Landesregierung, die Stadt Frankfurt und die Gewerkschaften auf, alles zu tun, um die Deutsche Lufthansa vor der Insolvenz zu retten.

Dabei geht es nicht nur um zehntausende von überwiegend gut bezahlten Arbeitsplätzen, die direkt – oder indirekt bei hunderten von Zuliefer- und Servicebetrieben – am Fortbestand des Unternehmens hängen. Die Lufthansa ist auch, wie kaum ein anderes deutsches Unternehmen nach dem Krieg, im In- und Ausland ein guter Botschafter und Symbol für deutsche Qualitätsarbeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Dieses hervorragende Image darf weder durch ignorante Kritik am ausgewogenen Rettungspaket der Bundesregierung noch durch die Börsenspekulation eines milliardenschweren Investors kaputt gemacht werden!