Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Livestream „Globalisierung gerecht gestalten“

Termin

Datum:
20. Oktober
Zeit:
18:30 bis 20:30

Globalisierung kann gerecht gelingen. Es ist Zeit für eine radikale Umkehr um den prekären Zustand der Welt zu verbessern. Corona, die Pandemie, die alle trifft, kann einen Wendepunkt bewirken. Solidarische Hilfe für alle Betroffenen, mehr soziale und ökologische Verantwortung für Lieferketten und Handelsbeziehungen und die stringente Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele der UN, also Nachhaltigkeit in allen Politikfeldern, gehören zwingend dazu. Über die Bekämpfung von Armut und Hunger, Klimaschutz und Zugang zu Bildung und Gesundheitsversorgung wollen wir mit  Thomas Gebauer, Stiftung medico international, Prof. Cornelia Füllkrug-Weitzel, Brot für die Welt und Karin Kortmann, giz diskutieren.
Moderiert wird die Diskussion von der früheren Bundestagsabgeordneten und Sprecherin des Forums Eine Welt des SPD-Bezirks Hessen-Süd Uta Zapf.

Begrüßung durch Kaweh Mansoori, Vorsitzender des SPD-Bezirks Hessen-Süd und stellv. Vorsitzender der SPD Hessen.

Das Gespräch findet live auf unserem Youtube-Kanal statt. Es ist im Vorfeld keine Einwahl notwendig. Es reicht das Aufrufen unseres Youtube-Kanals zur Teilnahme aus.
https://www.youtube.com/channel/UCRSWddkqzLPQgNhYVk1b8Nw

Es besteht die Möglichkeit, über das beigefügte Formular Fragen an einen der Referenten zu stellen, die im Rahmen der Veranstaltung beantwortet werden.

 

Fragen für die Online-Veranstaltung "Globalisierung gerecht gestalten" am 20.10.